Blockaden und Befristungen: Promovieren ist oft psychisch belastend. Ein Philosoph, ein Physiker und eine Literaturwissenschaftlerin wollen das nicht mehr hinnehmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein