Mit Blut, Sex und Schweizer Käse soll die Trashkomödie „Mad Heidi“ Nationalisten veräppeln. Das Ergebnis zeigt, dass alte Provokationsformeln nicht mehr funktionieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein