Getrennte Eltern kompensieren oft ihre Schuldgefühle: Sie verwöhnen die Kinder und fordern zu wenig. Warum das schädlich ist, erklärt die Jugendforscherin Sabine Walper.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein